Super Talent Double Wide Solid State Drive

Super Talent Double Wide Solid State Drive
alaScore 84

35 Tests

Feb 2018

alaTest hat 35 Testberichte und Kundenbewertungen für Super Talent Double Wide Solid State Drive zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.0/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.5/5 für andere Produkte.

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte erzielt Super Talent Double Wide Solid State Drive einen alaScore™ von 84/100 = Sehr gut.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 35 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 19 von 19 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (16)

Kundenmeinung von: (amazon.de)

Zusammenfassung der Amazon.de- Kundenbewertungen für Super Talent Double Wide Solid State Drive

 

alaTest hat 18 Kundenbewertungen für Super Talent Double Wide Solid State Drive von Amazon.de zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.9/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.5/5 für andere Produkte auf Amazon.de.

78% der Kundenmeinungen auf Amazon.de bewerten dieses Produkt positiv.

Diese Zusammenfassung basiert auf den Produkten: SuperTalent DuraDrive ET2 64GB SSD Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), IDE/PATA, MLC)SuperTalent DuraDrive ET2 64GB SSD Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), IDE/PATA, MLC)

Feb 2018

Expertenbewertung von: Loner (au-ja.de)

Super Talent FZD64GC18M 64 GB

 

Als ich letztes Jahr mein Dell Latitude XT bekam, freute ich mich wie ein Schnitzel, doch nach einer Weile fiel mir ein hochfrequenter und sehr störender Summton auf. Der Übeltäter war schnell entlarvt, es war kein Lüfter sondern die in diesem Laptop...

Subjektiv startete das Betriebssystem mit dem Solid State Drive wesentlich schneller und auch das Öffnen von Dateien sowie das Arbeiten mit Outlook gestaltete sich viel flüssiger. Wenn hingegen Schreibzugriffe anstanden, reagierte das System spürbar...