Bodycount- Xbox 360

alaTest hat 49 Testberichte und Kundenbewertungen für Bodycount- Xbox 360 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 2.3/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3.9/5 für andere Produkte in der Kategorie Xbox 360 Spiele. Die Action und die Bedienbarkeit wird von vielen Testern gelobt, aber das Gameplay stößt auf Kritik. Über die Spielsteuerung sind die Meinungen gemischt.

Preisleistungsverhältnis, Grafik, Bedienbarkeit, Single-Player, Action

Handlung, Zuverlässigkeit, KI, Gameplay

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie Xbox 360 Spiele erzielt Bodycount- Xbox 360 einen alaScore™ von 80/100 = Sehr gut.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 49 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

3 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 3 von 3 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (46)

Expertenbewertung von: Alexander Bohn (eurogamer.de)

Bodycount

 

Ich habe die Credits jetzt dreimal durchlaufen lassen. Nichts. Von Stuart Black, dem Schotten, der kein Blatt vor den Mund nimmt und bei Criterion als Mit-S…

Den gemeinen Shooter-Narren wird das kaum interessieren. Er sieht nur ein Spiel, das in seinem Bestreben nach dem besten Waffenerlebnis ein bisschen zu sehr auf den eigenen Lauf schielt - und lässt seinen persönlichen Leichenzähler lieber bei der...

Sep 2011

Expertenbewertung von: Katharina Reuß (gamesaktuell.de)

Bodycount im Test: Hirnlose Ballerei oder kurzweiliges Actionfeuerwerk?

 

"Ich muss zerstööööören!": frei nach Rammstein haben wir in unserem Test zu Bodycount ganze Levels in Schutt und Asche gelegt. Doch wie lange unterhält die Demolierungsorgie? Ihr erfahrt es in unserem Test!

Viel zum Kaputtmachen; Spezialfähigkeiten; Schnelle Gamerscore-Punkte und Trophäen; Granaten machen Spaß; Koop-Modus und Mehrspielermodus

Doofe Gegner; Kaum Story; Seltsames Zielsystem; Sinnloses Punktesystem; Kein Feedback beim Messern; Gesundheitszustand schwer ersichtlich; Level wiederholen sich und sehen zu gleich aus; Schlecht gesetzte Checkpoints; Wenig verschiedene Gegnertypen;...

Bodycount ist uninspiriert, bietet nur Rudimente einer Hintergrundstory und spielt sich sieben Stunden lang quasi gleich. Das Punktesystem ist theoretisch eine gute Idee, passt aber nicht zum hektischen Baller-Spielprinzip. Dazu noch debile Gegner,...

Aug 2011

Expertenbewertung von: Mathias Oertel, 02.09.11 (4players.de)

Bodycount

 

Autor: Mathias Oertel, 02.09.11

Dauer-Ballerei ohne Anspruch, Gebiete sind angenehm groß..., Skillshot-System..., aufladbare Sonder-Fähigkeiten, Musik zwischen passender Unterstützung der Action..., Umgebung teilweise zerstörbar..., gelungene Waffen-/Explosionsgeräusche, passabel...

KI größtenteils Fehlanzeige, ... aber meist linear, zudem wiederholen sich Kulissen ständig, ... das dem Spieler allerdings keine Vorteile bringt, blutleere Story, ... und vollkommener Nervtötung, ... die Zerstörung wird aber spröde inszeniert, wenig...

Spätestens ab dem Moment, an dem Stuart Black sich von der Bodycount-Entwicklung verabschiedete, hätte mir klar sein müssen, dass von dem geistigen Nachfolger des seinen Nachnamen tragenden Waffenpornos aus dem Jahre 2006 nicht mehr viel übrig bleiben...