Dead to Rights: Retribution- Xbox 360

alaTest hat 52 Testberichte und Kundenbewertungen für Dead to Rights: Retribution- Xbox 360 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 2.9/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3.9/5 für andere Produkte in der Kategorie Xbox 360 Spiele. Den Multi-Player-Modus und die Spielsteuerung bewerten die Testern positiv, aber sie finden das Gameplay nicht überzeugend. Über die Handlung gibt es verschiedene Auffassungen.

Action, Spielsteuerung, Preisleistungsverhältnis, Single-Player, Multi-Player

Grafik, KI, Gameplay

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie Xbox 360 Spiele erzielt Dead to Rights: Retribution- Xbox 360 einen alaScore™ von 82/100 = Sehr gut.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 52 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

5 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 5 von 5 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (47)

Expertenbewertung von: Sebastian Thor (gamona.de)

Wie krank muss man sein?“

 

Ist das krank!“, „Was für ein kranker Scheiß“ oder „Wie krank muss man sein?“ - ein Querschnitt der Kommentare von Kollegen oder Freunden, die mir beim Spielen von Dead to Rights: Retribution zusahen. Was so oft als „krank“ betitelt wird, kann doch...

Funktionierende Mischung aus Nah-, Fern- und Hundekampf ; Im Ansatz interessante Deckungskämpfe ; Bitterböse, brachiale Takedowns ; Aufwendig animierter Hund ; Sehr gute englische Sprecher ; Launiges Zeitlupengeballer ; Viel Action

Keine Kampfmechanik wirklich ausgereift ; Gestrecktes Ende mit Gegnermassen ; Takedowns nutzen sich schnell ab ; Hölzern animierter Protagonist ; Fehlerhaftes Deckungssystem ; Erzählerisch vorhersehbar ; Viele KI-Patzer ; Lahme Bosskämpfe

Knackende Knochen, brechende Schädel und all das blutige Getöse können nicht verhindern, dass Cop und Wuffi irgendwo im Mittelfeld versumpfen."

Apr 2010

Expertenbewertung von: Lars-Martin Becker (news.24level.com)

Dead to Rights: Retribution

 

Spiele-Veteranen sind die beiden Namen Jack Slater und Shadow, die sich auf dem Kreuzzug der Gewalt in der Metropole Grant City befinden, seit nunmehr acht Jahren ein Begriff. Bei den beiden bisher erschienenen Titeln der letzten Konsolengeneration...

Wenn man von der flachen Story absieht, ist das Spiel recht nett gemacht und spielt sich an einem verlängerten Wochenende mühelos durch. Was mich jedoch persönlich inzwischen maßlos stört: Muss denn alles so übermäßig brutal dargestellt werden? Müssen...

Mai 2010

Expertenbewertung von: (looki.de)

Dead to Rights: Retribution

 

Warum man aus dem neusten 'Dead to Rights'-Teil viel mehr hätte machen können, erläutern wir euch im Test.

Riad Oelschlägel 'Dead to Rights: Retribution' h?tte wirklich gut werden k?nnen. Leider haben es die Entwickler aber nicht geschafft, dem spa?igen Kampfsystem einen w?rdigen Rahmen zu verpassen. So verpufft die zu Beginn aufkeimende Spielfreude an der...

Apr 2010

Expertenbewertung von: Kristian Metzger (eurogamer.de)

Dead to Rights: Retribution

 

Dead to Rights: Retribution macht auf den ersten Blick eine ganze Menge falsch. Flache Story, seltsamer Hauptcharakter, zum Teil unglaubwürdige Animationen…

Apr 2010

Expertenbewertung von: Mathias Oertel, 29.04.10 (4players.de)

Dead to Rights: Retribution

 

Autor: Mathias Oertel, 29.04.10

passabel umgesetzte B-Film-Story mit Rache-Motiv, solide Kulisse, rudimentäres Deckungs-System, einfache Steuerung, zwei spielbare Figuren: Jack und Shadow, gute englische Sprachausgabe, Schleichen light mit Shadow, Gegner können entwaffnet werden,...

zu wenig Finisher- Variation, Stealth- Potenzial mit Shadow nur angekratzt, mitunter Kameraprobleme, Kampffokussierung mit Macken, sämtliche Spielelemente bleiben maximal durchschnittlich, KI mit Problemen (vor allem in Shadow- Sequenzen), Animationen...

Wenn ich Dead to Rights Retribution mit einem Wort beschreiben müsste: Solide! Beim mittlerweile vierten Teil liefert das vierte damit beschäftigte Team einen unspektakulären HD-Neuanfang ohne nennenswerte Höhepunkte ab: Man gibt sich hinsichtlich der...