OCZ RevoDrive X2 Series (OCZSSDPX-1RVDX)

OCZ RevoDrive X2 Series (OCZSSDPX-1RVDX)
alaScore 91

41 Tests

Dez 2017

alaTest hat 41 Testberichte und Kundenbewertungen für OCZ RevoDrive X2 Series (OCZSSDPX-1RVDX) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.5/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.5/5 für andere Produkte.

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte erzielt OCZ RevoDrive X2 Series (OCZSSDPX-1RVDX) einen alaScore™ von 91/100 = Ausgezeichnet.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 41 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 8 von 8 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (33)

Expertenbewertung von: tecchannel.de (tecchannel.de)

OCZ RevoDrive X2

 
Mär 2011

Expertenbewertung von: Chris Angelini (tomshardware.de)

OCZ RevoDrive X2: Wenn schnell nicht schnell genug ist

 

Standard-Controller mit Flash-Speicher im 2,5“-Format machen andere - OCZ setzt wieder auf Innovation und bietet IT-Profis und Power-Usern mit dem neuen RevoDrive X2 mehr Performance.

Für einen typischen Desktop-User ist das RevoDrive X2 von OCZ in etwa wie ein Ferrari für Otto Normalverbraucher – toll, wenn man in hat, allerdings lässt er sich auch nicht wirklich so fahren, wie eigentlich gedacht. Die Straßen geben das oft nicht her.

Jan 2011

Expertenbewertung von: Chris Angelini (tomshardware.thgweb.de)

OCZ RevoDrive X2: Wenn schnell nicht schnell genug ist

 

Standard-Controller mit Flash-Speicher im 2,5“-Format machen andere - OCZ setzt wieder auf Innovation und bietet IT-Profis und Power-Usern mit ... mehr lesen

Jan 2011

Expertenbewertung von: Jörg Knitter Ferdinand Thommes (pc-magazin.de)

OCZ RevoDrive X2 PCIe x4

 

Am oberen Ende des Leistungsspektrums von SSDs, wo auch die praktisch erzielbare Übertragungsrate von SATA 3.0 mit nominell 600 MByte/s nicht mehr ausreicht, kommt für den Consumer-Markt das OCZ RevoDrive X2 ins Spiel, das auf PCI Express setzt.

Das RevoDrive X2 ist der Ferrari unter den Festplatten - allerdings auch preislich mit 2,70 bis 3,70 Euro je nach Größe.Das RevoDrive X2 ist der Ferrari unter den Festplatten - allerdings auch preislich mit 2,70 bis 3,70 Euro je nach Größe.

Mär 2011

Expertenbewertung von: Marc Büchel (ocaholic.ch)

OCZ Revo Drive X2 480 GByte

 

Schaut man sich auf dem SSD-Markt um und hält Ausschau nach möglichst leistungsfähigen Produkten, so wird man auf jeden Fall auf das OCZ Revo Drive X2 stossen. Mit bis zu 740 MB/s lesend, bis zu 720 MB/s schreibend, weist dieses Drive Performance-Werte...

Vor allem betreffend sequentieller Durchsatzraten liefert das OCZ Revo Drive X2 eine beeindruckende Vorstellung ab. Beim sequentiellen Lesen von 128 KByte Blöcken massen wir einen Peak von sage und schreibe 933 MByte/s Transferleistung. Gemittelt lagen...

Jan 2011

Expertenbewertung von: Hardwareluxx (hardwareluxx.de)

Test: OCZ RevoDrive X2 240 GB

 

Eins steht fest: In unseren Benchmarks gibt es momentan kein schnelleres Laufwerk als das RevoDrive X2. Das liegt natürlich an dem verwendeten RAID 0 aus vier einzelnen SSDs. Man könnte sich jetzt fragen: Das kann man sich doch auch selbst...

Extrem hohe Leistung, Durchdachtes Konzept, TRIM nicht nötig, Keine zusätzliche Verkabelung notwendig

Hoher Preis im Vergleich zu einem Eigenbau, Keine Möglichkeit, die Firmware zu aktualisieren

Jan 2011

Kundenmeinung von: Roger_Tuff (heise.de)

Schönes Bootlaufwerk

 

Schönes Bootlaufwerk, wenn da nicht noch ne Kleinigkeit währe!!! Rechner ausgeräumt, neues MB,RAM,CPU,GRAKA,SK und jene SSD-Karte. Wann Win7 Ultimate X64. Installieren, fehlanzeige, keine Treiber dabei. Nach kurzem lesen (Beipackzettel), laden sie die...

Apr 2011

Kundenmeinung von: waldo555 (heise.de)

so solls sein!

 

Die Karte hat bei mir zwei WD Velociraptor 150GB im RAID-0 ersetzt. Mein System war vorher auch nicht wirklich langsam. Aber mit dem RevoDrive x2 musste ich doch einen deutlichen Geschwindigkeitsschub feststellen. Läuft jetzt seit 3 Tagen mit Win7...

Feb 2011