Sennheiser PC 373D

alaTest hat 49 Testberichte und Kundenbewertungen für Sennheiser PC 373D zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.3/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.0/5 für andere Produkte in der Kategorie Kopfhörer. Der Klang und die Portabilität wird von vielen Testern gelobt, auch die Bedienbarkeit hat sie beeindruckt.

Klang, Bedienbarkeit, Design, Portabilität

Preisleistungsverhältnis, Zuverlässigkeit

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie Kopfhörer erzielt Sennheiser PC 373D einen alaScore™ von 91/100 = Ausgezeichnet.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 49 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

2 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 2 von 2 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (47)

Kundenmeinung (mediamarkt.de)

Immer wieder Sennheiser!

 

Ich besitze dieses Headset schon recht lange und kenne sowohl die geschlossene Bauweise sowie die Version mit Polster. Ich benutze den Kopfhörer per Sennheiser Adapter am Ps4 Controller. Positiv an diesem Headset fällt auf: - tolle Soundabmischung...

Soundbild (Mic/Bässe/7.1) , Tragekomfort, sehr bequem , Vielseitig einsetzbar (Pc/Xbox/Ps4) , Kundenservice von Sennheiser ist Top! , Kabel ist sehr robust

Im Sommer vll. etwas zu warm an den Ohren.

Feb 2018

Kundenmeinung (mediamarkt.de)

Teuer & Treiber doof, rest super

 

Hatte vorher das GAME ZERO. In meinen Augen ist es im Vergleich zum PC373D unbrauchbar, da dessen Sound durch das unumstellbare "eSports"-Preset klingt wie ein 80er-Jahre Kassettenrecorder. Das wird wohl auch beim GAME ONE so sein, leider. Habe das...

Sound , Tragecomfort , Noise-Cancelling

Preis , Einstellungsmöglichkeiten , angeblich dumpfer Mikrofonsound

Mär 2017