Nikon D7200

alaTest hat 869 Testberichte und Kundenbewertungen für Nikon D7200 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.6/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.3/5 für andere Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras. Die Portabilität und die Bildqualität wird von den Testern positiv bewertet, aber sie beanstanden die Energieeffizienz. Über die Optik sind die Meinungen gemischt.

Leistung, Bedienbarkeit, Bildqualität, Preisleistungsverhältnis, Portabilität

Konnektivität, Energieeffizienz

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras erzielt Nikon D7200 einen alaScore™ von 96/100 = Ausgezeichnet.

Alle Nikon Digitalkameras ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 869 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

Funktionen

Videofunktion
  Positive anzeigen (100%)Noch keine(Alle anzeigen)
Blendeffekt
  Positive anzeigen (100%)Noch keine(Alle anzeigen)
Bedienfeld
  Positive anzeigen (100%)Noch keine(Alle anzeigen)
Stabilisator
  Positive anzeigen (100%)Noch keine(Alle anzeigen)

96 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 80 von 96 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (772)

Kundenmeinung von: (amazon.de)

Zusammenfassung der Amazon.de- Kundenbewertungen für Nikon D7200

 

alaTest hat 70 Kundenbewertungen für Nikon D7200 von Amazon.de zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.3/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.2/5 für andere Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras auf Amazon.de. Am positivsten ist den Testern der Sensor und der Bildschirm aufgefallen, auch die Größe hat sie beeindruckt.

Leistung, Bildschirm, Bedienbarkeit, Größe, Sensor

Bildqualität, Zuverlässigkeit, Portabilität

84% der Kundenmeinungen auf Amazon.de bewerten dieses Produkt positiv.

Diese Zusammenfassung basiert auf den Produkten: Nikon D7200 SLR-Digitalkamera (24 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) LCD-Display, Wi-Fi, NFC, Full-HD-Video) nur Kameragehäuse schwarzNikon D7200 SLR-Digitalkamera (24 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) LCD-Display, Wi-Fi, NFC, Full-HD-Video) nur Kameragehäuse schwarz

Apr 2017

Expertenbewertung von: (test.de)

Nikon D7200 + AF-S DX 18–55 G VR II

 

Die Nikon D7200 ist eine besonders gute Spie­gelre­flexkamera mit optischem Sucher, großem Bild­wandler und Netz­werk­funk­tion. APS-C-Sensor, Normal­brenn­weite 32 mm, mit 24 Megapixel. Macht insgesamt gute Bilder (Bild­note: 1,9). Eindruck im...

Qualitäts­urteil: gut (1,8) ; Bild: gut (1,9) ; Video: sehr gut (1,4) ; Blitz: gut (2,5) ; Monitor: gut (1,6) ; Sucher: sehr gut (0,8) ; Hand­habung: gut (1,9) ; Härtetest: Entfällt

Expertenbewertung von: (test.de)

Nikon D7200 + AF-S 50 mm G

 

Die Nikon D7200 ist eine besonders gute Spie­gelre­flexkamera mit optischem Sucher, großem Bild­wandler, Fest­brenn­weite und Netz­werk­funk­tion. APS-C-Sensor, Normal­brenn­weite 31 mm, mit 24 Megapixel. Relativ teuer, Online­preis um 1.300 Euro...

Qualitäts­urteil: gut (1,8) ; Bild: gut (2,0) ; Bild mit manuellen Einstel­lungen: gut (1,6) ; Video: gut (1,7) ; Sucher und Monitor: sehr gut (1,3) ; Hand­habung: gut (1,8)

Expertenbewertung von: (test.de)

Nikon D7200 + AF-S DX 18-140 G ED VR

 

Die Nikon D7200 ist eine gute Spie­gelre­flexkamera mit optischem Sucher, großem Bild­wandler und Netz­werk­funk­tion. APS-C-Sensor, Normal­brenn­weite 33 mm, mit 24 Megapixel. Relativ teuer, Online­preis um 1.300 Euro (Stand: April 2016). Macht noch...

Qualitäts­urteil: gut (2,0) ; Bild: gut (2,5) ; Video: sehr gut (1,4) ; Blitz: gut (2,2) ; Monitor: gut (1,6) ; Sucher: sehr gut (0,8) ; Hand­habung: gut (2,0) ; Härtetest: Entfällt

Expertenbewertung von: (test.de)

Nikon D7200 + AF-S DX 16–80 E ED VR

 

Die Nikon D7200 ist eine gute Spie­gelre­flexkamera mit optischem Sucher, großem Bild­wandler und Netz­werk­funk­tion. APS-C-Sensor, Normal­brenn­weite 32 mm, mit 24 Megapixel. Sehr teuer, Online­preis um 1.900 Euro (Stand: April 2016). Macht insgesamt...

Qualitäts­urteil: gut (2,2) ; Bild: befriedigend (3,0) ; Video: sehr gut (1,3) ; Blitz: gut (2,2) ; Monitor: gut (1,6) ; Sucher: sehr gut (0,8) ; Hand­habung: gut (1,9) ; Härtetest: Entfällt

Expertenbewertung von: Martin Vieten (digitalkamera.de)

Nikon D7200

 

Mit der D7000 brachte Nikon vor knapp fünf Jahren eine APS-C-DSLR, die zwar professionell ausgestattet war, sich aber eben nicht nur an Profi-Fotografen wandte. Die jüngste überarbeitete Version heißt Nikon D7200 und ist erst seit Kurzem auf dem Markt....

Beste Bildqualität ihrer Klasse ; Überragender Ausstattungsumfang inklusive WiFi ; Großer Puffer für langanhaltende Bildserien ; Robustes, griffgünstig geformtes Gehäuse

Unzeitgemäß langsamer Autofokus im Live-View-Modus ; Display weiterhin starr verbaut ; Videomodus 50p/60p nur bei 1,3x-Crop ; Etwas unübersichtliches Menü und teilweise umständliche Bedienung

Mit der D7200 entwickelt Nikon die erfolgreiche D7100 im Detail weiter, bahnbrechende Neurungen hat die D7200 indes nicht zu bieten. Aber die vielen kleinen Detailverbesserungen können durchaus überzeugen. Der Autofokus arbeitet jetzt auch bei widrigen...

Mai 2015

Expertenbewertung von: Verena Ottmann (pcwelt.de)

Nikon D7200 im Test

 

Die Nikon D7200 eignet sich für fortgeschrittene Anwender. Besondere Ausstattungsmerkmale sind ihr leistungsstarker Autofokus, die Full-HD-Videofunktion mit 60 Vollbildern, ihre WLAN-Unterstützung sowie die beiden SD-Kartenslots.

DIe Nikon D7200 erweist sich im Test als eine gutausgestattete Spiegelreflexkamera, die sich unkompliziert bedienenlässt. Allerdings zeigt sie mit dem getesteten Kit-Objektiv einigeSchwächen bei der Bildqualität: So ist das Bildrauschen zu hoch,und...

Mai 2015

Expertenbewertung von: Moritz Wanke (chip.de)

Test: Nikon D7200 (DSLR)

 

Die Nikon D7200 erweist sich im Test als starke DSLR mit üppiger Ausstattung und starker Bildqualität im APS-C-Format. Ob die Neue allerdings für Besitzer des Vorgängermodells eine Neuanschaffung rechtfertigt, bleibt fraglich.

Fazit: Die Nikon D7200 erweist sich im Test als starke DSLR mit üppiger Ausstattung und starker Bildqualität im APS-C-Format. Bei der Kantenschärfe können es die 24 Megapixel sogar mit der Leistung von gut doppelt so großen Vollformat-Sensoren...

Feb 2016

Expertenbewertung von: Dennis Imhäuser (netzwelt.de)

Nikon D7200 Test: Langweiliger D7100-Nachfolger oder Top-DSLR?

 

Nikon D7200 im Test. Das neue Spitzenmodell mit APS-C-Sensor löst wie das Vorgängermodell D7100 mit 24 Megapixeln auf, kommuniziert aber nun mit dem Smartphone oder Tablet über ein eingebautes WLAN-Modul. Was Nikon noch verändert hat und ob sich die...

gute Bildqualität ; hoher Dynamikumfang ; professioneller Autofokus ; WLAN und NFC ; sehr gute Akkulaufzeit

eingeschränkter manueller Videomodus ; kein Touchscreen ; Autofokus im Videomodus ; Full HD-Videos ab 50 BpS nur im 1,3-Crop-Modus ; rudimentäre iOS- und Android-App

Die Nikon D7200 ist eine D7100, die nur leicht modifiziert wurde. Der leicht verbesserte Videomodus und das verbaute WLAN sowie die leicht erhöhte Serienbildgeschwindigkeit sind die einzigen Verbesserungen. Will man es positiv deuten, zeigt die D7200,...

Mai 2015

Expertenbewertung von: Sabine Schneider (pc-magazin.de)

Nikon D7200 im Test

 

Die Nikon D7200 tritt mit lichtempfindlicherem Sensor, neuem Prozessor, schnellerem Autofokussystem und NFC-Modul die Nachfolge der D7100 an. Wir haben Nikons neues APS-C-Topmodell ausführlich getestet.

Mit der D7200 legt Nikon keine Nachfolgerin der Nikon D300 (Test), aber ein verbessertes Top-APS-C-Modell nach. Dies gilt zunächst für die Bildqualität. Beim Autofokus überzeugt außer der höheren Geschwindigkeit vor allem das Plus an Möglichkeiten.

Mai 2015

Expertenbewertung von: Sven Schulz (computerbild.de)

Nikon D7200: Test der DSLR mit Profi-Autofokus

 

Die D7200 ist Nikons kleines Topmodell. Die Neue hat jetzt WLAN an Bord und einen überarbeiteten Sensor. Was die DSLR leistet, verrät der Test von COMPUTER BILD.

Hohe Bildqualität auch bei wenig Licht ; Schneller Autofokus ; Großer, heller Sucher ; Hohes Tempo bei Serienaufnahmen

Kein GPS

Die Nikon D7200 gehört zu den besten Spiegelreflexmodellen mit dem kleinerem APS-C-Sensor. Der eingebaute WLAN-Empfänger ist praktisch, den größten Sprung hat die neue Nikon aber beim Autofokus und bei der Bildqualität gemacht: Der Autofokus reagiert...

Mär 2015